News 

"Wer bestellt, muss auch bezahlen"
, Ungefehr Claudia
Als Verbände haben wir eine Stellungnahme/ Pressemitteilung zur aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem veröffentlichten Empfehlungspapier "Gesamtstrategie Fachkräfte Kita und Ganztag" verfasst.
Kita Schließungen in den kommenden Jahren in Sachsen
, Ungefehr Claudia
Aufgrund rückläufiger Geburtenzahlen haben die größeren Städte in Sachsen das Vorhaben von Kita Schließungen erwogen.
, Ungefehr Claudia
Gemeinsam mit den anderen Verbänden haben wir Stellung bezogen zu der Reportage "Team Wallraff".
Pressemitteilung 10 Jahre Rechtsanspruch Kita Betreuung- Kein Grund zum Feiern!
, Ungefehr Claudia
Vor 10 Jahren trat auf Bundesebene der Rechtsanspruch auf Betreuung in einer Kita oder Kindertagespflege in Kraft. Seit August 2013 hat jedes Kind ab einem Jahr ein Recht auf Betreuung, frühkindliche Bildung und individuelle Förderung. Es war allen Beteiligten klar, dass die Umsetzung dieses Rechtsanspruches große Anstrengungen und erhebliche finanzielle Mittel benötigen würde, um unsere Kitas quantitativ und qualitativ adäquat auszubauen. Die Kita-Fachkräfteverbände fordern Bund, Länder und Kommunen auf, endlich deutschlandweit eine Kita-Qualität nach wissenschaftlichen Mindestanforderungen gesetzlich festzuschreiben und zu finanzieren. Für jedes Kind, egal in welchem Bundesland es lebt, muss eine kindgerechte Bildungs- und Betreuungsqualität gewährleistet werden.
Gemeinsame Pressemitteilung der Kitafachkräfteverbände Deutschland
, Ungefehr Claudia
Das Kita Qualitätsgesetz sieht ab Januar 2023 4Mrd. Euro für 16 Bundesländer vor. In diesem Monat wurden die ersten Verträge zwischen den Bundesländern und dem Bund unterschrieben. Zeit ist verstrichen und somit die Umsetzung ins Wanken geraten.
Gesetzlicher Auftrag vs. Dienstleistung um jeden Preis - Herr Adrian
Deutsche Kitas mit Hilfe von Rentnern, die stundenweise Kita-Kinder betreuen und ukrainischen Frauen, die problemlos aushelfen könnten...

Weitere Einträge